PHYTHERAS
BAD KROZINGEN
Startseite -> Ausbildung -> Warum Bachelor?

25 Jahre PHYTHERAS! Dies wurde am 05.05.2016 mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Warum bieten wir den Bachelor an?
Bachelor ist ein wissenschaftlicher Titel der für einen qualifizierten Beruf steht. Aus diesem Grund ist es natürlich nahe liegend diesen im Bereich Physiotherapie anzubieten.
Dies hört sich soweit ganz gut an, aber der Bachelor ist in Deutschland für den Beruf Physiotherapie noch lange nicht anerkannt. Dies hat zur Folge, dass die Ausbildung hierfür keineswegs geregelt ist. So können Sie den Bachelor, je nach Anbieter, schon mit ca. 300 Unterrichtsstunden oder erst nach ca. 1200 Stunden absolvieren.
Weiterhin bringt der Bachelor für die praktische Berufsausübung nichts, da es hierbei um wissenschaftliches Arbeiten und die Forschung geht.

Aus diesen zwei Punkte ergibt sich die Frage warum überhaupt den Bachelor machen? Dem "Physiotherapeuten" bei der Arbeitssuche bringt es keine Vorteile (Ausnahme evtl. bei der Bewerbung um die leitende Funktion in einer Klinik, bzw. in dem Bereich der Forschung). Sinnvoller ist es die Zeit, Energie und das Geld in praxisbezogene Fortbildungen wie Lymphdrainage, Manuelle Therapie,… zu stecken. Wenn man jediglich am Patienten arbeiten will.
Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass die Ausbildung zur/zum Physiotherapeut/in "alleine" schon sehr lernintensiv ist. Deswegen soll wohl überlegt sein parallel noch ein Studium zu absolvieren damit nicht die qualität der Ausbildungen in Mitleidenschaft gezogen wird.

Somit lautet unser Fazit: In kooperation mit der DIU und mit viel engagement bieten wir die Zusatzqualitä Bachelor an. Somit ist das Angebot sinnvoll und kann auf die Berufsausdaraufü abgestimmt werden.